MySQL Datenbanken

Mit der rasanten Entwicklung des Internets in den 90er Jahren wurde von vielen Seiten eine Erweiterung der Möglichkeiten verlangt. Gerade im Bereich des eCommerce wollte man einen interaktiven Kontakt zu den Anwendern herstellen. Durch zwei wichtige Technologien wurde dieses Verlangen gestillt. Zum einen war dies die dynamische Skriptsprache PHP und zum andern das relationale Datenbankverwaltungssystem MySQL.

MySQL gab den Weg für Anwendungen im Internet frei, die große Datenmengen speichern, verwalten und zur Verfügung bereit halten sollten. Produkte, Kunden, Communities, Nachrichten und viele weitere Datenstrukturen konnten so schnell zugänglich gemacht werden.

Durch den Einsatz von PHP konnten diese Daten in ein bestimmtes Format konvertiert und so für den normalen Internetnutzer zur Verfügung gestellt werden.
Durch das offene Lizenzsystem und die Integrierung in viele Programmiersprachen konnte sich MySQL sehr schnell weltweit verbreiten.

Heute ist es das meist eingesetzte Datenbanksystem auf Webservern. Neben der Möglichkeit die Datenbanken über die Konsole des Servers zu verwalten, gibt es einige spezielle Produkte, die diese Arbeit erheblich erleichtern. Eines davon ist phpMyAdmin, welches in den späten 90ern auf den Markt kam. phpMyAdmin wird im Webbrowser aufgerufen und basiert auf einer Weboberfläche, die in bis zu 50 Sprachen verfügbar ist.

Auch diese Software ist frei erhältlich und hat zu dem Erfolg von MySQL erheblich beigetragen. Mittels phpMyAdmin kann man einzelne Datenbanken anlegen und spezielle Tabellen einrichten. Dies erleichtert die Arbeit eines Administrators erheblich, da dieser weit weniger Zeit für die Pflege des Systems investieren muss. Viele kleinere Tools nehmen unangenehme Arbeit ab, oder Verkürzen deren Bearbeitung um ein Vielfaches. Daten können bequem eingetragen und manipuliert werden, dazu ist es möglich Indexes zu erstellen, die ein schnelles durchsuchen ermöglichen.

MySQL wird noch lange Standard für die Webentwicklung bleiben und braucht die Konkurrenz nicht zu fürchten. Im Team mit PHP und phpMyAdmin wird es sich in Zukunft behaupten und als umfangreiches Werkzeug dienen.